Archive for the ‘Sonderzüge’ Category

Re4/4 I 10016

Montag, November 3rd, 2014

Historische Lok. Re 4/4 I vom Hersteller SLM, BBC, MFO, SAAS. Betreiber: SBB Classic Rail. Nummer 10016. Baujahr 1947. Fahrtrichtung: Nord am 2014.05.25.
67-jährige Re 4/4 I auf der mittleren Ebene der Biaschina.

Venice Simplon Orient Express

Mittwoch, Oktober 8th, 2014

DER Venice Simplon Orient Express. Fahrtrichtung: Süd am 2014.04.18. Jetzt nur kein Bild verwackeln. Sehen Sie: Selbst der hintere Führerstand der Re 4/4 II ist mit einem blauen Samtvorhang versehen um die Silhouette nicht zu stören. Welch ein Anblick! Wunderschön!

London - Calais - Paris - Strasbourg - Chiasso - Venezia: Das ist die Route dieses Luxuszuges; hier der Schlafwagen. Der Herr neben dem gutgekleideten Butler verbarg sein Gesicht hinter einer Mappe als er den Fotografen entdeckte. Um welchen Promi es sich wohl handelt?

Ein letzter Sehnsuchtsvoller Blick, gleich ist der Traum auf Schienen verschwunden. Gute Reise!

Ce 6/8 II “Krokodil”

Sonntag, August 24th, 2014

Historische Lok. Ce 6/8 II “Krokodil” vom Hersteller SLM produzierte die mechanischen Teile, MFO die Elektrik. Betreiber: SBB Classic Rail. Nummer 14253 in Giornico. Fahrtrichtung Nord am 22.08.2014 um 17:09

Ce 6/8 II “Krokodil”

Sonntag, August 24th, 2014

Historische Lok. Ce 6/8 II “Krokodil” vom Hersteller SLM produzierte die mechanischen Teile, MFO die Elektrik. Betreiber: SBB Classic Rail. Nummer 14253. Fahrtrichtung Süd am 22.08.2014 um 13:47

RAe 506 605 (SBB RAe 4/8 1021) “Roter Doppelpfeil”

Montag, August 4th, 2014

Triebzug. RAe 506 605 (SBB RAe 4/8 1021) vom Hersteller . Betreiber: SBB. Nummer 506 605 mit dem Taufnamen “Roter Doppelpfeil” «Churchill». Fahrtrichtung Nord am 2014.08.01 um 17:02
Der als anmietbarer Ausflugszug konzipierte «Churchill-Doppelpfeil» verfügt über eine Minibar in der Fahrzeugmitte. Da er nie als konventioneller Reisezug, sondern stets als Charterzug vorgesehen war, verfügte er von jeher nur über eine “Wagenklasse” in Form von 28 Vierertischen, die zusammen 112 Gästen Platz bieten.
Für die Landi 1939 entwarf die Schweizer Rollmaterialindustrie unter Leitung der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) in Winterthur, einen «Roten Doppelpfeil», in Anlehnung an die «Roten Pfeile» (RAe 2/4). Am Bau des Fahrzeugs beteiligten sich neben der SLM auch die Schweizerische Waggonfabrik Schlieren (SWS), Brown, Boveri & Cie (BBC), die Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) und die Société Anonyme des Ateliers de Sécheron (SAAS).
1939 wurde er in Dienst gestellt und 1941 wurde er für den Charterverkehr freigegeben.

“Churchill” auf der mittleren Ebene. 2014.08.01 um 17:04.

“Roter Doppelpfeil” «Churchill» um 17:06 nun auf der oberen Ebene. Schade er ist schon vorbei.. Uns bleiben die Erinnerungen an diesen traumhaften Triebzug.

Exklusive Führerstandsfahrt im Krokodil

Freitag, Mai 16th, 2014

Ablauf (Nord-Süd)
- 09.45 Uhr: Empfang im Depot Erstfeld, anschliessend Vorbereiten der Lok
- 10.47 Uhr: Abfahrt in Erstfeld, Halt auf der mittleren Meienreussbrücke, im Gotthardtunnel und auf der obersten Stufe der Biaschina
- 14.46 Uhr: Ankunft in Bellinzona, Verabschiedung

Inbegriffen
- Führerstandsfahrt auf der Strecke Erstfeld–Bellinzona oder Bellinzona–Erstfeld in der Ce 6/8 II 14253
- Betreuung durch einen strecken- und maschinenkundigen Begleiter (zusätzlich zum Lokführer)
- Teilnehmerzertifikat
- Exklusives Souvenir
- Soft-Getränke

Pauschalpreise pro Person
GA/Halbtax/Erwachsene CHF 1′250.00
(Quelle:SBB Historic)

Venice Simplon Orient Express

Freitag, April 4th, 2014

Venice Simplon Orient Express

Venice Simplon Orient Express auf dem Weg nach Venedig.

Die Inhabergesellschaft
Orient-Express Services Limited
1st Floor Shackleton House
4 Battle Bridge Lane
London
SE1 2HP
http://www.vsoe.com/

hat sich auf Luxusreisen von und nach Budapest, Istanbul, London, Paris, Prag, Venedig und Wien spezialisiert. Die Firma besitzt 16 historische Waggons aus den Baujahren 1926 bis 1931.

Unter ihnen drei Speisewagen, ein Barwagen und 12 Schlafwagen. Somit ist hier das komplette Rollmaterial der Firma unterwegs.

Bevor sie sich in eine Reise mit diesem Zug verlieben: Die billigste Reise von Paris nach Venedig beinhaltet eine Übernachtung. Beginnt um 11:00 und endet am darauffolgenden Tag um 8:30. Preis pro Person: AB 2020,-€

Dafür reisen Sie wie in den Goldenen Zwanziger Jahren. Die Wagen wurden bis ins kleinste Detail restauriert und mit höchstem Luxus versehen.

Ob es zu diesem edelen Auftritt passt, dass die Betreibergesellschaft Orient-Express Hotels Ltd. ihren Firmensitz in Hamilton auf den Bermudas hat..?

Venice Simplon Orient Express

Luxus pur im Barwagen.

Venice Simplon Orient Express

Der erste Betreiber dieses Luxuszuges war die Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL, auch CWL, und auf deutsch ISG, Internationale Schlafwagen-Gesellschaft). Sie ist das älteste europäische Unternehmen zum Betrieb von Schlafwagen, Speisewagen und Luxuszügen.

Venice Simplon Orient Express

Herrliche Pullmanwagen!